DIE EGO-NEWS

Hossa EGO-Boys!

Nach einigen glorreich errungenen Niederlagen und einer Überdosis Nach-23-Uhr-TS-Flachwitz-Gelaber verabschiedete sich gefühlt die Hälfte aller noch zurechnungsfähigen EGO-Members in das sogenannte “RL”.

Clanmutti Sphinx, einigen auch als Käpt`n Halbmast bekannt, vertiefte sich in die Berechnung von Quadratwurzelgemüse, anstatt pflichtbewusst die digitalen Highways zu polieren.
Roady, Wunderknabe und Jahrhundert-Talent, bekam ein Angebot , dass er “instant” nicht ablehnen konnte. Nun arbeitet er Vollzeit bei der Augsburger Puppenkiste als Jim-Knopf-Double.
Burner, die männliche Britney Spears der Steiermark, eroberte zum Leidwesen der restlichen Single-Welt über Nacht die weibliche Bevölkerung eines halben Alpen-Dorfes, welche aber problemlos in seinen Harem in Ober-Anbaggerau integriert werden konnte.

Und so waren nach einigen Wochen die Server wie leer gefegt, Locals begannen zu bröckeln und nur selten sollen einsam umherstreifende EGO-Agents gesehen worden sein. Einer der letzten ihrer Art nennt sich Hunter, Professor für Prokrastination an einer imaginären Fakultät. Zusammen mit einem schrägen Vogel der sich selbst als Depp bezeichnet, soll er bis tief in die Nacht Press-Forward-Maps “hart genolifed” haben…

Berichten zufolge, soll der in Amsterdam operierender EGO-Agent Aad Bac von der dort ansässigen EMC-Mafia kontaktiert worden sein. Aad Bac zu EGO-News: “Es wird nicht mehr lange dauern, bis es hier zum Schlagabtausch zwischen den Clans kommt. Gut möglich, dass EMC unsere Hilfe benötigen wird, um die Bedrohung abzuwehren.”

Muss EGO also bald die Clanglocke läuten? Wird es in Amsterdam genug Slots geben? Kann EGO-News genug Bier für seriöse Berichterstattung bereitstellen? All das und noch viel mehr erfahrt ihr in den nächsten EGO-News!!!

About the author: ΞפΘ»DEPP!!!

Kartoffeldepp
Kein Ding fasziniert mich so, wie der weibliche Popo!

Kommentar verfassen